Nochmal Gegenlicht

gegenlicht_nachtrag

Auch wenn das Thema schon vorbei ist, hab ich dennoch die Gelegenheit genutzt und noch ein Foto zum Thema Gegenlicht gemacht! Irgenwie macht es einfach Spaß, so entsteht eine ganz eigene Lichtstimmung!

Backup

hard_drive_backups_2Der Sommer ist da und mit ihm auch die Sommergewitter! Da kann es schon vorkommen, dass durch einen Blitzschlag mal schnell die Hardware kaputt geht und im schlimmsten Fall auch die Daten futsch sind. Um dies zu verhindern sollte man sich schon ein vernünftiges Backup-Szenario einfallen lassen.
In erster Linie geht es mir hier um die Fotos. Im Laufe der Zeit hat sich eine schöne Datenmenge angesammelt, die ich ungerne verlieren möchte.

Prinzipiell habe ich die Daten (Lightroom-Kataloge + Fotos) mit denen ich aktuell arbeite auf meinem PC liegen. Dies werden mittels PureSync automatisch auf ein NAS gesichert.

Nachdem ich ein Projekt, oder einen Urlaub (haben immer eigene LR Kataloge) abgeschlossen habe, lösche ich um Platz zu sparen, diese Daten vom PC! Sie sind ja noch auf meinem Synology NAS vorhanden. Um die Daten vor dem Defekt einer Platte trotzdem zu sichern sind hier 2 Stk. 3Tb Platten in einem RAID1 (gespiegelt) verbaut.

Soweit so gut! Das hilft natürlich alles nichts bei einem Blitzschlag, oder anderen Katastrophen! Daher sichere ich diese Daten noch in regelmäßigen Abständen, automatisch auf 2 USB Platten die ich nur anschließe um das Backup zu machen. Eine bleibt bei mir zuhause, und die zweite habe ich sicher an meinem Arbeitsplatz verstaut!

Backup

Zum Schluss stellt sich mir nur noch die Frage wie sinnvoll ein Backup in eine Cloud (z.B.: Amazon Glacier) ist? Die aktuelle Datenmenge würde meine Leitung sprengen, bzw. dementsprechend kosten. Daher würde ich nur ausgewählte und fertig bearbeitete Fotos exportieren und in der Cloud sichern. Das müsste reichen damit die besten Fotos nicht verloren gehen, sollte wirklich einmal alles schief laufen.

  • Bin ich zu paranoid bezüglich meiner Daten?
  • Wie geht ihr mit Backups um?
  • Wie bzw. wie häufig macht ihr ein Backup und haltet ihr von Cloud Backup?

Vergissmeinnicht

VergissmeinnichtAm Osterwochenende hatte ich wieder mal die Gelegenheit mein 100mm Macro Objektiv zu benutzen! Ich muss sagen, ich bin immer wieder begeistert von der Schärfe dieses Objektivs.

Hätte ich mein Stativ dabei gehabt, dann hätte ich mich etwas mit Focus stacking gespielt. Das steht schon länger auf meiner ToDo Liste 🙂

Blitzeis

Eis_001Im Jänner habe ich es leider nicht geschafft auch nur ein Foto zu machen und zu posten. Letztes Wochenende war es aber dann soweit, das Blitzeis hat hier alles in kurzer Zeit mit einer dicken Schicht überzogen!

Frost und Nebel

Foto_005Mit weißen Weihnachten wird es dieses Jahr sehr wahrscheinlich auch wieder nichts! Trotzdem ist das Wetter sehr interessant und bietet sehr schöne Motive. Durch den Nebel wird die Landschaft in einen grauen Schleier gehüllt, der durchaus seinen Reiz hat. Die niedrigen Temperaturen machen dann den Rest.

Macro – mal anders

20131108_MWHP_IMG_4781-BearbeitetBei Macro denkt normalerweis jeder an Blüten und Insekten!

Bedingt durch meinen Job habe ich viel mit Technik – Elektronik zu tun! Darum dachte ich mir, warum nicht mal die kleinen Bauteile einer Leiterplatte fotografieren. Die kleinsten Bauteile auf diesem Bild sind SMD0402 (1mm x 0,5mm) – da muss man dann schon das Macro auspacken um die zu fotografieren.

[justified_image_grid ids=3004,3006]