Fliegenpilz und Co

PilzeLetzes Wochenende hatten wir uns in den Ferienhäusern auf der Koralpe eingemietet. Geplant war ein entspanntes verlängertes Wochenende mit viel Spiel, Spaß und vorallem Frischluft, doch leider hat uns das Wetter einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Die meiste Zeit war es neblig und hat nur geregnet! mehr lesen…

Endlich hat’s geklappt

Struktur_detail_001Hier noch ein kleiner Nachtrag zum Thema Struktur. Da die aktuelle Version von Photoshop CC 2014 anscheinen einen Bug in der Funktion „Ebenen automatisch überblenden“ hat, musste ich vorher meine Bilder aus Lightroom exportieren um sie dann einer alten Version miteinander zu verrechnen.

Ich finde das Ergebnis sehr spannend. Mal sehen ob ich das in Zukunft öfter machen werde.

Struktur

StrukturLogo_1614Das Thema hat sofort meine Fantasie angeregt – trotzdem hat es so lange gedauert bis ich mein Foto gemacht habe. Von Holz bis Blattstrukturen hatte ich alles im Kopf! Geworden ist es dann die Oberflächenstruktur eines Steines der bei uns in der Siedlung liegt! Mit dem Makro wirken die teilweise feinen Strukturen richtig groß und schroff. Eigentlich wollte ich das ganze ja mal mit Focus-Stacking versuchen, aber irgendwie konnte Photoshop damit nicht umgehen! Als Ergebnis bekam ich immer nur eine einzige Ebene scharf angezeigt und auch die Ebenenmasken blieben Schwarz. Vielleicht liegt es an den feinen Strukturen.

Els Projektbild gibt es daher eines der Bilder zu sehen das, wie ich finde, sehr gut die Struktur dieses Steines wiedergibt. Sollte ich eine Lösung finden werde ich sicher noch einen Beitrag mit den Fotos posten

Habt ihr sowas schon mal erlebt, bzw. einen Tipp woran es liegen könnte?

Update: Scheint als hätte ich die Ursache gefunden. Nach einigen Versuchen mit Photoshop CC2014 und der Vorgängerversion habe ich festgestellt das nur die 2014 Version dieses Verhalten mit den schwarzen Ebenenmasken hat. Wie sich herausgestellt hat ist der Fehler bei Adobe schon bekannt, in deren Forum gibt es nämlich schon einige Threads darüber. Ich hoffe Adobe korrigiert den Bug in der nächsten Version wieder.

Schloss Eggenberg

Pano-Schloss-EggenbergSchloss Eggenberg befindet sich in einem Randbezirk von Graz und ist mit seiner gepPano-Schlossflegten Parkanlage ein beliebtes Ausflugsziel für alle aus Graz und Umgebung. Das barocke Schloss bietet an jeder Ecke ein tolles Motiv. In der Nordecke befindet sich noch der „Planetengarten“. Ein eigens eingezäunter Bereich, dessen Gestaltung sich an den neun klassischen Planeten orientiert.
Das Schloss selbst hat einen sehr schönen Innenhof mit wunderbaren Arkaden. Zur Besichtigung der Räumlichkeiten muss man eine Führung machen. Zu sehen gibt es hier wunderschöne barocke Prunksäle, das Münzkabinett (eine Münzsammlung mit 70000 Objekten aus aller Welt) und eine Sammlung alter Gemälde. Fotografieren ist hier erlaubt, allerdings nur ohne Blitz.
Aktuell (2014) beträgt der Eintrittspreis für den Park €2.-, die Führung durch das Schloss ist extra zu bezahlen.

Infos des Museum Infos bei Wikipedia  Infos der Stadt Graz

Saeule-mit-Kett

Park-Schloss-Eggenberg-Baumgruppe

Nochmal Gegenlicht

gegenlicht_nachtrag

Auch wenn das Thema schon vorbei ist, hab ich dennoch die Gelegenheit genutzt und noch ein Foto zum Thema Gegenlicht gemacht! Irgenwie macht es einfach Spaß, so entsteht eine ganz eigene Lichtstimmung!

Gegenlicht

GegenlichtLogo_1614Auf das Thema Gegenlicht habe ich mich gefreut! Ich hatte schon eine fixe Vorstellung wie mein Beitrag zu dem Thema aussehen soll – ein Sonnenuntergang mit einer schönen Silhouette im Vordergrund. Tja wie so oft hat das Wetter nicht ganz mitgespielt – es hat ja die letzten 2 Wochen fast nur geregnet. Doch gestern Abend hat es perfekt gepasst uns so ist dieses Bild entstanden.

Folge mir

Das Mäxchen

Liebevoll handgemachte Accessoires für dich und dein Baby, die das Leben Bunter machen! [zum Shop]

GrazTTLGrazTTL

Mit Graz TTL (Trough The Lens) möchte ich Sehenswürdigkeiten von Graz zeigen, die einem als fotobegeisterter Tourist interessieren könnten. [weiter…]