Heute stand eine Rundfahrt in den Nordosten der Insel am Programm!

Los gins nach dem Frühstück Richting Icod de los Vinos. Dort war der 1000 jährige Drachenbaum dann aber eher Nebensache!  Das echte Higlight war der Schmetterlingsgarten. Man löhnt zwar 8,50 Euro Eintritt, hat sie aber sofort wieder vergessen. In dem Tropengarten fliegen verschiedenste Schmetterlingsarten in allen Farben und Formen frei herum, man kommt mit dem Schauen gar nicht nach!

SchmetterlingSchmetterling

Weiter gings dann nach Garachico, einem kleinen Dorf an der Küste, mit schönem Altsadtkern. Bevor man allerdings hin kommt gibt es vom Berg aus eine schöne Aussicht auf das Dorf.

GarachicoNach einem Rundganf uhren wir auf einer abenteuerlichen Straße durch Teno Gebirge, nach Masca!Teilweise war es so steill, dass wir mit unser Rennpolo, mit dem ersten Gang kaum weiter kamen! Am Ende dieser Fahrt waren wir dann inLos Gigantes angekommen wo wir dann bei einem Kaffe und einem österreichischen Apfelstrudel den Ausblick auf die Giganten genossen.

Los GigantesDen Heimweg traten wir dann über den Teide Nationalpark an!

Markus on EmailMarkus on FlickrMarkus on GoogleMarkus on InstagramMarkus on PinterestMarkus on Rss
Markus
Mein Name ist Markus Widl, wohne im Umland von Graz und würde mich selbst als "ambitionierter Hobbyfotograf" bezeichnen.

Meine Leidenschaft gilt der Landschafts- und Architekturfotografie. Seit der Geburt unseres Sohnes habe ich jedoch auch die People Fotografie für mich entdeckt. ;-)
[mehr]